herzenssache
Die Kinderhilfsaktion Herzenssache von SWR, SR und Sparda-Bank setzt sich für benachteiligte Kinder in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und im Saarland ein. Hinter der Kinderhilfsaktion stehen die öffentlich-rechtlichen Sender SWR und SR sowie die beiden Genossenschaftsbanken Sparda-Bank Südwest und Sparda-Bank Baden-Württemberg. Gemeinsam tragen sie die Verwaltungskosten von Herzenssache e.V., so kommt jeder gespendete Cent direkt bei den Kindern in den Herzenssache-Projekten an. Seit Vereinsgründung wurden 700 Hilfsprojekte mit über 25 Millionen Euro unterstützt.

121203_SpardaSW-Logosk

Die Sparda-Bank Südwest eG unterstützt Herzenssache seit der Gründung des Vereins im Jahr 2000. Der Schwerpunkt des sozialen Engagements der Bank liegt in der Förderung von Kindern, Jugendlichen und Familien. Dabei sind der regionale Bezug und die nachhaltige Wirkung besonders wichtig. Deshalb engagiert sich die Sparda-Bank Südwest sehr gerne für Herzenssache. Die Kinderhilfsaktion hilft dort, wo auch die Sparda-Kundinnen und Kunden zu Hause sind. Die Partnerschaft von Herzenssache und Sparda-Bank passt deshalb perfekt.

EWSnatur

Erlebniswerkstatt-Saar e.V.

Das Projekt „Walk Your Line“ setzt sich für übergewichtige Jugendliche ein. Die überschüssigen Kilos machen den Jungen und Mädchen buchstäblich zu schaffen. Am meisten setzen ihnen die ständigen Hänseleien zu. Aus der eigenen Hilflosigkeit heraus verwickeln sie sich oft in Schwierigkeiten mit anderen Jugendlichen. Die Teilnehmer des Projektes möchten lernen, weniger abhängig von der Anerkennung anderer zu werden und sich in ihrer Haut wieder wohler fühlen.

Herzenssache hat die Idee hinter dem Projekt sehr gut gefallen. Die Kinderhilfsaktion möchte die jungen Leuten dabei unterstützen, ihren Platz in der Gemeinschaft zu finden und fördert daher das Projekt der Erlebniswerkstatt Saar e.V.
Berichte über weitere Projekte von Herzenssache finden Sie außerdem auf der Website: www.herzenssache.de